MENÜ

Presse- und Sponsorenmeeting an der Anscharkirche

Am Dienstag, 07. Mai, um 13.00 Uhr haben sich die Verantwortlichen und Sponsorenvertreter vom 30. Holstenköstenlauf sowie lokale Pressevertreter in Neumünster zu einer öffentlichen Pressekonferenz eingefunden. Die Pressekonferenz wurde bei der Ancharkirche abgehalten, wo am 14. Juni auch der Zieleinlauf und das Läuferdorf errichtet wird. Stefan Voss vom ausrichtenden SVT Neumünster begrüßte die Teilnehmer und berichtete von den Plänen zum 30-jährigen Jubiläum der Laufveranstaltung, welche im Rahmen des größten Stadtfestes in Neumünster, der Holstenköste, stattfindet. So wird es erstmalig eine Teilnehme-Medaille für alle Läufer geben, eine Online-Anmeldug wurde eingerichtet sowie wird um die Anscharkirche herum ein Familien- und Läuferdorf eingerichtet, welches die Teilnehmer mit Getränken, Speisen, Moderation und Musik zum längeren Verweilen einladen soll.

Anschließend wurde das Wort an Karsten Schölermann von Neu-Mitausrichter BMS Die Laufgesellschaft übergeben, der erklärte, in welcher Funktion man den SVT Neumünster unterstützen wird. Der Hamburger Laufveranstalter, zu dessen Läufen u.a der hella hamburg halbmarathon und der BARMER Alsterlauf gehören, hat mit sofortiger Wirkung das Anmeldewesen, die Online-Kommunikation sowie die Zielversorgung übernommen. Man wird aber auch in weiteren Fragen dem SVT Neumünster mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Unter den anwesenden Parteien waren auch Getränkepartner Wittenseer, welche wieder die Getränkeversorgung übernehmen wird, Bäckerei Andresen, die im Zielbereich mit Backwaren aufwarten werden, die Sparkasse Südholstein und das Sanitätshaus o.t.n. sowie die ortsansässige Feuerwehr.

Aktuell haben sich rund 300 Teilnehmer für einen der fünf Wettbewerbe angemeldet. Als Ziel wurde die Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr ausgegeben – das wären 2.000 Läufer.

Foto: Roman Szymura

weitere News

© 2019 BMS Die Laufgesellschaft mbH