MENÜ

Die Ampel schaltet auf Gelb Der 31. Holstenköstenlauf findet statt

Lange Zeit war es ungewiss, ob die 31. Auflage von Neumünsters Traditionslauf stattfinden kann. Nach der Absage der diesjährigen Holstenköste – dem Stadtfest, in dessen Rahmen der Volkslauf jährlich stattfindet – sah vieles danach aus, dass die Veranstaltung auch in diesem Jahr abgesagt werden muss.

Doch nun gibt es eine Genehmigung für eine angepasste Umsetzungsform. Diese ermöglicht insgesamt 300 Läuferinnen und Läufern die Teilnahme vor Ort. Die Teilnehmerbeschränkung ist ein Bestandteil eines umfassenden Infektionsschutz- und Hygienekonzeptes, welches auch eine Verlegung der Strecke beinhaltet.

Die Details…

Strecke
Die Streckendistanzen von 5 km & 10 km werden weiterhin angeboten. Der Start-/Zielbereich wird allerdings auf das Vereinsgelände des SVT Neumünster verlegt – die Strecken führen nun durch Tungendorf und das Brachenfelder Gehölz. Auf der Strecke wird es zudem bei Kilometer 4,5 eine Wasserstelle geben (nur für den 10 km Lauf). Streckenposten weisen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern den Weg. Auf den Strecken gilt die StVO, da Streckensperrungen entfallen. Die Polizei sichert an schwer einsehbaren Stellen zusätzlich die Strecke.

Hygieneregeln
Um einen verantwortungsbewussten und pandemiegerechten Ablauf zu gewährleisten gelten auf dem Veranstaltungsgelände Abstandsregeln und es muss zudem ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Unmittelbar vor dem persönlichen Start darf dieser abgenommen werden.

Ein negativer Corona-Test ist nicht erforderlich. Dennoch raten wir allen Teilnehmenden, sich vorab auf eine COVID-19 Infektion prüfen zu lassen.

Veranstaltungsgelände

Der Start-/Zielbereich ist von der Innenstadt auf das Vereinsgelände des SVT Neumünster verlegt worden. Hier erhalten ausschließlich Teilnehmende Zugang. Wir bitten daher inständig darum, auf Begleitpersonen zu verzichten. Einlass für die Teilnehmenden ist jeweils 30 Minuten vor dem Start des jeweiligen Laufes.

Service
Wir bieten allen Teilnehmenden ein umfangreiches Serviceangebot vor Ort. Neben einer Ziel- und Streckenverpflegung wird es Umkleiden, Toiletten, eine Kleiderbeutelabgabe, Urkundendruck und eine Medaillenausgabe geben. Das Timing wird über Startnummernchips sichergestellt. Ein Parkplatz für PKW steht ebenfalls auf dem Gelände zur Verfügung. Wir bitten Sie jedoch, wenn möglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad anzureisen.

Startprozedere
Die Startzeiten bleiben bestehen – der 5 km Lauf startet um 17.30 Uhr, der 10 km Lauf um 19.00 Uhr. Alle Teilnehmenden erhalten 30 Minuten vor ihrem Start Einlass auf das SVT-Gelände. Dort können sie sich ihre Startunterlagen abholen und auf den Lauf vorbereiten.

Die Starts werden in Wellen erfolgen: Alle 10 Sekunden werden 2 Läufer auf die Strecke gelassen. Bei der Startaufstellung ist der Mindestabstand einzuhalten. Start und Ziel befinden sich auf dem Gelände des SVT.

Weitere Informationen erhalten alle Teilnehmenden in einer separaten Infomail in der Veranstaltungswoche.

Begrenzte Startplätze

Wer am Freitag, den 11. Juni 2021 dabei sein möchte, sollte sich aber beeilen: Die Anmeldung ist nur noch bis kommenden Dienstag, den 8. Juni 2021 geöffnet und rund die Hälfte der Startplätze sind bereits vergeben.

 

weitere News

© 2021 BMS Die Laufgesellschaft mbH